Stempelgebühren auf elektronischen Dokumenten müssen über F24 entrichtet werden

Gemäß Art. 6 des Ministerialdekretes vom 17.06.2014 müssen Stempelgebühren (z.B. für Gesellschaftsbücher, Register und andere steuerrechtlich relevanten Dokumente), welche in digitaler Form ausgestellt und aufbewahrt werden über das Zahlungsformular (F24) entrichtet werden.

Dies gilt auch für elektronische Rechnungen, die an öffentliche Verwaltungen ausgestellt worden sind.

Da die Archivierung bei diesen elektronischen Rechnungen digital erfolgt, gibt es hier auch keine Möglichkeit, eine Stempelmarke in Papierform anzubringen.

Der Steuerschlüssel (codice tributo) lautet hierfür -2501- und muss im Abschnitt -Staatskasse- (sezione erario) eingefügt werden

Related Post