Staatliche Fernsehgebühr (RAI) wird mit der Stromrechnung eingehoben

Ab 01.01.2016 wird die Fernsehgebühr in Italien über die Stromrechnung in 10 gleich bleibenden monatlichen Raten eingehoben.

Die Jahresgebühr wurde von 113,50 EUR auf 100,00 EUR gesenkt.

Durch die Umstellung bei den Stromlieferanten wird für 2016 im Monat Juli der gesamte Teil (Jänner bis Juni) rückwirkend eingehoben.
Der Rest wird bis Oktober in monatlichen Raten in der Stromrechnung belastet.

Sollte die Gebühr nicht bezahlt werden, können Strafen bis zu 500,00 EUR verhängt werden.

Von der Zahlung ausgenommen sind Personen, die älter als 75 Jahre sind und ein Einkommen von 6.713,98 EUR nicht überschreiten.

Related Post