Staatliche Fernsehgebühr (RAI) – 1. Rate in der Stromrechnung von Juli 2016

Die staatliche Fernsehgebühr (RAI) wird ab heuer über die Stromrechnung in 10 gleichbleibenden Raten eingehoben.

Die Jahresgebühr wurde von 113,50 EUR auf 100,00 EUR herabgesetzt.

Durch die Umstellung bei den Stromlieferanten wird dieses Jahr im Monat Juli der Teil von Jänner bis Juni rückwirkend eingehoben.

Für den retlichen Betrag wird die Stromrechnung dann bis Oktober 2016 durch monatliche Raten belastet.

Hinzuzufügen ist, dass diese Gebühr NUR bei privaten Haushalten über die Stromrechnung eingehoben wird und auch nur wenn der Tarif für Ansässige gilt.

Die Agentur der Einnahmen weisst darauf hin, dass bei eventuell ungerechtfertigten Belastungen für die Rückerstattung der Gebühr die Agentur der Einnahmen zuständig ist
Diese stellt ein Formular für einen eventuellen Rückerstattungsantrag zur Verfügung.
Innerhalb von 60 Tagen nach Abgabe dieses Formulars, wird das Guthaben über die Rechnung des Stromlieferanten dem Steuerpflichtigen wieder gutgeschrieben.

Related Post