Prüfung der Schwellwerte für die quartalsmäßige MwSt.-ABRECHNUNG

Für die quartalsmäßige MwSt. Abrechnung gelten im Jahr 2016 folgende Schwellwerte (bezüglich dem Geschäftsvolumen vom Jahr 2015):
Für Dienstleister: 400.000,00 EUR
Für andere Unternehmen: 700.000,00 EUR

Related Post