Bargeldgrenze wurde von 999,99 EUR auf 2.999,99 EUR erhöht

Am 01.01.2016 wurde die Bargeldgrenze von 999,99 EUR auf 2.999,99 EUR erhöht.

Diese Grenze gilt für den nationalen Bargeldtransfer.

Bei Inhabersparbüchern, Wechsel, Bank-, Post- oder Zirkularschecks bleibt der Grenzwert von 999,99 EUR erhalten.
Sollte dieser Wert überschritten werden, muss der Name des Begünstigten und die Klausel „nicht übertragbar“ angegeben werden.

Related Post